Wir vernetzen Urologen & Patienten! weitere Infos

Vorstellung vom Vasektomie Zentrum Lübeck

Der Vasektomie Standort Lübeck ist mit sieben Urologen des UZL (Urologisches Zentrum Lübeck) im Experten-Netzwerk vertreten. Maher Babakerd, Dr. med. Thomas Dann, Dr. med. Martin Frambach, Dr. med. Christoph Durek, Dr. med. Peter Renner, Dr. med. Stephen Thomas, Dr. med. Markus Schäfer sind allesamt Fachärzte für Urologie und führen sowohl ambulante als auch stationäre urologische Operationen durch. Mit den unterschiedlichen Spezialisierungen des Ärzteteams kann den Patienten beginnend von der Vorsorge bis hin zu operativen Leistungen nahezu das komplette urologische Spektrum angeboten werden. Eine operative Schwerpunktlegung des UZL liegt in der Durchführung der Vasektomie bzw. Sterilisation des Mannes. An der Vasektomie interessierte Männer können in der Gemeinschaftspraxis eine angenehme, freundliche Atmosphäre erwarten. Die Abläufe sind gut organisiert, so dass die Wartezeiten minimiert werden. Darüber hinaus werden alle Patienten von den Urologen des UZL und deren Team sowohl vor, während als auch nach dem Vasektomie-Eingriff professionell / kompetent betreut. Der Eingriff wird von den Ärzten routiniert und zuverlässig durchgeführt - Sie als Patient stehen im Mittelpunkt.

Deshalb nehmen sich die Lübecker Urologen Zeit für eine umfassende Diagnostik, die wichtig ist, um Krankheitsbilder erkennen und gut behandeln zu können. Neben ihrem Schwerpunkt Vasektomie zählen u.a. die urologischen Themen Vorsorge, Prostataerkrankungen, Blasenerkrankungen, Nierenerkrankungen, Harninkontinenz und andrologische Erkrankungen (bspw. unerfüllter Kinderwunsch), Wechseljahre sowie Erektionsstörungen zum Leistungsspektrum der Gemeinschaftspraxis der UZL in Lübeck. Die Fachärzte des Urologischen Zentrums legen außerdem Wert auf ihre fachliche Weiterbildung und den Austausch mit anderen Urologen.

Urologisches Zentrum Lübeck - Vorstellung der Urologen

Maher Babakerd

Maher Babakerd persönlich

Ausbildung und Klinische Tätigkeit: Herr Maher Babakerd ist Facharzt für Urologie und FEBU (Fellow of the European Board of Urology), mit Zusatzbezeichnung Männermedizin cmi. Er hat an der Justus-Liebig-Universität in Gießen, an der University of Cape Town in Südafrika und an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel sein Medizinstudium absolviert.

Die klinische Laufbahn von Maher Babakerd begann im Jahr 2000 bei Dr. Bertermann in Kiel. Dr. Bertermann gilt als Pionier der Brachytherapie der Prostata. Anschließend absolvierte Maher Babakerd eine zweijährige Ausbildung am Friedrich-Ebert-Krankenhaus in Neumünster (Chirurgische Abteilung mit Unfall-Gefäß-Thorax- und Allgemeinchirurgie).

Bis 2009 war Maher Babakerd am Klinikum Bremen Mitte (Klinik für Urologie) und absolvierte dort seine urologische Ausbildung. Die Klinik ist eine der größten urologischen Kliniken in Norddeutschland.

Zusammenschluss der Praxis Maher Babakerd mit dem UZL: Maher Babakerd ist seit 2009 als niedergelassener Urologe in Lübeck tätig und seit 2012 Mitglied im Vasektomie-Experten-Netzwerk. In der Praxis im Facharztzentrum Süd (an der Sana-Klinik Lübeck) arbeitete er seit April 2014 in einer Praxisgemeinschaft mit dem Urologischen Zentrum Lübeck (UZL). Seit Januar 2016 bilden die Praxis von Maher Babakerd und das UZL eine Gemeinschaftspraxis, welche nun unter dem gemeinsamen Namen "UZL - Urologisches Zentrum Lübeck" präsentiert wird.

Dr. Thomas Dann

Dr. Thomas Dann persönlich

Dr. Thomas Dann ist Facharzt für Urologie sowie Fellow of the European Board of Urology (Europäische Facharztprüfung als Urologe) und seine Kernkompetenzen liegen in der speziellen urologischen Chirurgie, Andrologie und Medikamentösen Tumortherapie (fachgebunden). Nach seinem Studium der Humanmedizin in München und Lübeck folgte von 1985 bis 1994 die Facharztausbildung (Klinik für Chirurgie der Medizinischen Universität zu Lübeck sowie Klinik für Urologie der Medizinischen Universität zu Lübeck). Seit 1994 ist Dr. Dann als niedergelassener Urologe und als Belegarzt am Städtischen Krankenhaus Lübeck Süd (jetzt Sana Kliniken Lübeck Süd) tätig. Zudem ist er im Kollegialsystem mit den beiden Urologen Dr. Frambach und Dr. Durek seit 2011 Chefarzt der Klinik für Urologie (Sana Kliniken Lübeck).

Dr. Christoph Durek

Dr. med. Christoph Durek persönlich

Dr. med. Thomas Dann ist Facharzt für Urologie und besitzt die europäische Facharztanerkennung für Urologie (F.E.B.U.). Spezialisert hat er sich auf die Bereiche spezielle urologische Chirurgie, Andrologie, medikamentöse Tumortherapie (fachgebunden) und Radikale Prostatektomie. Zudem ist er Experte für Kinderurologie und Proktologie. Seine urologische Ausbildung begann 1991 an der Urologischen Universitätsklinik in Lübeck. Er absolvierte in dieser Zeit ein chirurgisches Jahr im Kreiskrankenhaus Lindau am Bodensee sowie ein Forschungsjahr am Forschungszentrum Borstel. Dr. Dann ist seit 1999 Facharzt für Urologie und wurde ebenfalls im Jahr 1999 zum Oberarzt der urologischen Universitätsklinik ernannt. 5 Jahre später, im Jahr 2004, ließ er sich als Urologe nieder. In den Sana Kliniken Lübeck war er zusätzlich als Belegarzt tätig, in 2011 folgte dann die Position als Chefarzt in der neu gegründeten Klinik für Urologie (im Kollegialsystem).

Dr. Martin Frambach

Dr. med. Martin Frambach persönlich

Dr. med. Martin Frambach, Facharzt für Urologie, hat sich auf die Themen spezielle urologische Chirurgie, Andrologie, medikamentöse Tumortherapie (fachgebunden), Röntgendiagnostik (fachgebunden), Fachkunde Laboruntersuchungen in der Urologie und Radikale Prostatektomie spezialisiert. Nach dem Studium der Humanmedizin in Würzburg und Hannover sowie der dort erlangten Promotion folgten in den Jahren 1991 - 1993 eine chirurgische Ausbildung (Wolfenbüttel) und in den Jahren 1993 - 1998 eine urologische Ausbildung (Universitätsklinikum Lübeck / Facharztanerkennung). Anschließend war Dr. Frambach als Oberarzt im Universitätsklinikum Lübeck tätig. Seit 1999 ist er niedergelassener Urologe und Belegarzt in den Sana Kliniken Lübeck Süd, in welcher 2011 eine urologische Vollabteilung gegründet wurde, hier ist Dr. Frambach Chefarzt.

Dr. Peter Renner

Dr. med. Peter Renner persönlich

Dr. med. Peter Renner ist Facharzt für Urologie mit den Zusatzbezeichnungen und Spezialisierungen Andrologie, medikamentöse Tumortherapie (fachgebunden), Röntgendiagnostik (fachgebunden) sowie Radikale Prostatektomie. Besondere Expertise besitzt Dr. Renner in der Behandlung von Prostatakarzinomen, Blasenkrebs, gutartiger Prostatavergrößerung, weiblicher Inkontinenz und Harnsteinleiden. Seine Facharztausbildung absolvierte er in den Jahren 1985 bis 1991 (Klinik für Urologie und Klinik für Chirurgie der Universitätskliniken Lübeck). Anschließend war er bis 2004 als niedergelassener Urologe in einer Gemeinschaftspraxis in Bad Schwartau selbständig. Seit 2004 arbeitet er als niedergelassener Urologe in Lübeck. Seine belegärztliche Tätigkeit im Helios-Agnes-Karl-Krankenhaus in Bad Schwartau begann 1991 und endete 2011.

Dr. Stephen Thomas

Dr. med. Stephen Thomas persönlich

Dr. med. Stephen Thomas ist Facharzt für Urologie mit den Zusatzbezeichnungen Andrologie und Medikamentöse Tumortherapie (fachgebunden). Spezialisiert hat er sich auf transurethrale Eingriffe an Blase und Prostata sowie auf die endourologische Harnsteintherapie. Die Facharztausbildung absolvierte er von 1985 bis 1990 an der Urologischen Universitätsklinik Lübeck. Beteiligt war er am Aufbau (u.a. stellvertretende Leitung) des Medizinischen Laserzentrums Lübeck, der Forschungsschwerpunkt lag hier bei der urologischen Lasertherapie, im speziellen bei der Lasertherapie der Prostata. Dr. Thomas war danach bis 1994 als Facharzt und Funktionsoberarzt an der Urologischen Universitätsklinik Lübeck tätig. Zudem baute er eine urologische Einzel-Facharztpraxis in Lübeck auf und war bis 2011 Belegarzt am Marien-Krankenhaus Lübeck.

Dr. Markus Schäfer

Dr. med. Markus Schäfer persönlich

Dr. med. Markus Schäfer ist Facharzt für Urologie mit den Zusatzbezeichnungen Andrologie, Medikamentöse Tumortherapie (fachgebunden) und Palliativmedizin. Weitere Spezialisierungen des Urologen liegen in den Bereichen der fachgebundenen, humangenetischen Beratung sowie in der fachgebundenen Röntgendiagnostik. Zudem verfügt Dr. Schäfer über die Fachkundenachweise Rettungsdienst, Strahlenschutz für Notfalldiagnostik und Röntgendiagnostik der Geschlechtsorgane und des gesamten Harntraktes.

Dr. med. Markus Schäfer wurde 1978 geboren und studierte nach seinem Abitur in Würzburg (Julius-Maximilians-Universität) Medizin. Seine Facharztanerkennung für Urologie wurde Dr. Schäfer im Jahr 2010 von der Bayerischen Landesärztekammer München verliehen.